New drugstore kamagra australia online tablets-au.com with a lot of generic and brand medications with cheap price and fast delivery.

Ec_info_ta_kt.doc

Kaninchentreff.de Inhaberin: Heike Drapatz heike@kaninchentreff.de Tel. 0162/ 675 98 28
Sehr geehrter Tierarzt, Sehr geehrte Tierärztin,
wir möchten Sie gerne auf eine Krankheit aufmerksam machen, die bei Kaninchen häufig auftritt und oft
aufgrund ihrer vielfältigen Symptomatik schwierig zu diagnostizieren ist: Encephalitozoon cuniculi.

Was ist E. cuniculi?
Es handelt sich um einen einzelligen Parasiten, Eukaryont, (also kein Bakterium!), der das ZNS der Tiere befällt.
Oft sind auch die Nieren betroffen.
Übertragung:
Oral, nasal, oronasal und transplazentar.
E. c. ist eine Zoonose, daher können z. B. Meerschweinchen, Ratten, Hunde und Menschen mit herabgesetztem
Immunsystem (AIDS, Chemotherapie ) gefährdet sein.

Symptomatik:
(eines dieser Symptome reicht für Verdacht auf E. c. aus!)
• Ataxie, Verlust des Gleichgewichtssinnes, „Kreiseln“. • Lähmungserscheinungen (meist der Hinterläufe) • Bauchgluckern, Aufgasung, große Kotkugeln, Durchfall, bei Jungtieren Wachstumsverzögerung • unerklärliche Fälle von Schnupfen, Abmagerung, Aufgasung mit Todesfolge
Diagnose:
• Immunofluoreszenz-AK-Test (Titerhöhenbestimmung!); großes Blutbild, Nieren- und Leberwerte • Bei Darmsymptomen unbedingt Kotprobe auf Kokzidien vornehmen • Ausschluss von Erkrankungen mit ähnlicher Symptomatik (Pasteurelleninfektion, Zahnprobleme,
Behandlung:

• Schon bei Verdacht sofort Gabe eines Anthelminthikums: Fenbendazol, z. B. Panacur®. Dosierung: 0,2 ml 10%ige Suspension pro kg Körpergewicht/Tag. Flubenol wird nicht resorbiert, Albendazol hat mehr Nebenwirkungen. • Bei positivem Ergebnis des Bluttests das Fenbendazol mind. 3 - 4 Wochen, bei Rückfällen aber bis zu lebenslang, täglich verabreichen. Zusätzlich Vitamin B geben. • Infusion zur Aufrechterhaltung der Nierenfunktion in der akuten Phase. • Bei Symptomen des ZNS (Lähmung, Kopfschiefhaltung) gehirngängiges Antibiotikum (z. B. Chloramphenicol oder Tetracycline) gegen die Sekundärinfektionen und Cortison verabreichen.
Wichtig:
Oft bleiben nach E. cuniculi dauerhafte Schäden, z. B. eine leichte Kopfschiefhaltung zurück, mit der die Tiere
aber gut zurechtkommen. Andere Kaninchen in der Gruppe sollten gleichzeitig das Anthelminthikum bekommen,
um einer Ansteckung vorzubeugen, bzw. die latente Infektion zu bekämpfen!
Nur durch frühzeitiges Reagieren und Behandeln lässt sich die Krankheit eindämmen.

Zur weiteren Information lesen Sie bitte de n Fachartikel von Frau Dr. med. vet. Birgit Drescher:
http://www.birgit-drescher.de/vortraege_s2.html
Erklärungen zur Wirkungsweise von Panacur gegen eukaryontische Zellen finden Sie hier:
http://www.vetpharm.unizh.ch/perldocs/index_v.htm (Panacur® in die Suchmaske eingeben)
Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Source: http://www.kaninchentreff.de/yabbse/eigenebilder/EC_Info_TA_KT.pdf

Methylprednisolone, valacyclovir, or the combination for vestibular neuritis

The new england journal of medicineor the Combination for Vestibular NeuritisMichael Strupp, M.D., Vera Carina Zingler, M.D., Viktor Arbusow, M.D., Daniel Niklas, Klaus Peter Maag, M.D., Ph.D., Marianne Dieterich, M.D., Sandra Bense, M.D., Diethilde Theil, D.V.M., Klaus Jahn, M.D., b a c k g r o u n d Vestibular neuritis is the second most common cause of peripheral vestibular vertigo.

Rba weekly report 033.vp

14th June 2003 • RBA Croatia Weekly Report no. 33Eurobonds followed European yields on their way up, while thespread remained slightly wider after a decline in European yieldsat the end of the week. Good news is that Fitch Ibca upgraded Cro-atian credit rating outlook (BBB–) from ‘’stable’’ to ‘’positive’’, butwarned against maintaining such high external debt, bop and b

Copyright © 2010-2014 Pdf Physician Treatment