New pharmacy kamagra australia online tablets-au.com with a lot of generic and brand drugs with cheap price and fast delivery.

Avsv.sg.ch

125 Jahre KAL
Mit einem Forschungswettbewerb,
einem Treffen für ehemalige Lehrlinge
und Pensionierte, einer Jubiläums-
schrift und mit einem Fest für Gäste
und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
wurde am 1. Mai das 125-Jahre-
Jubiläum gefeiert. Seite 2
Verunreinigte Sandkästen
In vielen Sandkästen in der Stadt
St.Gallen wurde eine fäkale Kontami-
nation nachgewiesen. Darum: Hände-
waschen nach dem Spiel im Sand-
kasten und keinen Sand in den Mund
nehmen. Seite 3
Nitrofuran-Antibiotika bleiben
ein Thema
Sind Rückstände von Nitrofuran-
Antibiotika nur in Produkten aus Asien
ein Problem? Am KAL untersuchte
Proben aus europäischen Ländern
zeigen ein erfreuliches Bild. Bei den
Produkten aus Asien hingegen ist das
Thema noch nicht vom Tisch. Seite 4
Kantonales Amt für Lebensmittelkontrolle
Administration
Schülerinnen der AHLS Gossau
35 Jahre im KAL
gewinnen Forschungswettbewerb
Mit einer kleinen Jubiläumsfeier, diesen runden Geburtstag hin erarbeitet
läum» konnte Monika Ochsner feiern.
unter anderem mit einem Treffen der
Seit dem 15. März 1968 ist sie als La-borantin in der Mikrobiologie tätig und ehemaligen Lehrlinge und Pensio-
nierten, feierte am 1. Mai das KAL
St.Gallen sein 125-jähriges Beste-
läums für Schülerinnen und Schüler der hen. Den aus diesem Anlass ausge-
schriebenen Forschungswettbewerb
gewannen Schülerinnen der AHLS Lebensmittel und Gebrauchsgegen-
Gossau mit der Arbeit «Functional
halb eines Jahres hatten sie die Gele-genheit, sich in vorgegebene Themen- St.Gallen eine Lebensmittelkontrolle.
Arbeiten ein. Das fünfköpfige Experten- rungsrat Anton Grüninger (Vorsteher KAL-Abteilungsleiter und der Kantons-Gesundheitsdepartement) und Stadt- Tiefgang der Arbeit, sinnvolle und selber Seit 35 Jahren Laborantin im KAL:
Monika Ochsner.

wissenschaftlicher, sauberer Aufbau.
geschah unabhängig davon, ob ein Helen Nossung, Karin Schönenberger, tätsschule BZ Altstätten für die Arbeit es für sie unmöglich ist, sich zu jeder Zeit über deren Qualität oder die Rich- Konnten aus den Händen von Abteilungs-
leiter Pius Kölbener den ersten Preis
Dies dokumentiert auch die Schrift «125 entgegen nehmen: Schülerinnen der AHLS
Gossau. (Bilder Jürg Schmid)
Mikrobiologie
Nach dem Sändele: Händwaschen
gentlich können jedoch sehr schwereBeschwerden auftreten (Vergrösserung nicht vergessen
der Leber, Asthma, Lähmungen und ei-niges mehr).
Auf dem Gebiet der Stadt St.Gallen
Toxoplasma gondii ist ein Parasit, der sind in öffentlichen Anlagen 32 Sand-
kästen in Betrieb. Diese sind nur teil-
weise abgedeckt und dem Einfluss
deshalb der Nachweis von E.coli (siehe von Tieren ausgesetzt. Sie wurden im
Auftrag des Gartenbauamtes unter-
sucht: 23 (72%) waren mit Fäkalien
tert wird, E.coli als Fäkalindikator, kann verunreinigt. Nur in neun Sandkästen
(28%) wurden keine E.coli nachge-
(js) Sand aus Sandkästen hat bereits bei Möglichkeit, mit infektiösen Stadien von wurmes (Echinococcus multilocularis). Pro Jahr werden in der Schweiz im vergessen werden, dass andere Risi- langjährigen Mittel ungefähr zehn Fälle mutlich viel grösser sind. Dieses Risiko Risiko für ein spielendes Kind durch sehr schwere, aber erfreulicherweise lässt sich nur sehr schwer abschätzen.
Nachfolgeprojekt
gehört auf keinen Fall in den Mund.
E.coli als Indikator
Katze und oft auch in den Hund. Mit Abend abgedeckt, Fremdkörper werden nur die Wirbeltiere, so gehören die ver- de und der Kulturfolger Fuchs dazu. Es gibt also auch andere Orte als der Sie alle sind potentielle Träger von Zoo- lich genau so häufig mit Eiern des Fuchs- Hundespulwurm
rasiten, die ihr natürliches Reservoir im Viel wahrscheinlicher ist jedoch der Kon- des Hundespulwurmes (Toxocara canis) und mit Toxoplasma (Toxoplasma gon- dii). Der Hundespulwurm ist ein häufi- Mensch ist nicht der natürliche Wirt des den. Es gibt viele derartige Zoonosen.
Sie alle analytisch zu untersuchen, hätte Nitrofuran-Antibiotika: Gute Resultate
gend im menschlichen Organismus aus-wirken können. Deshalb ist ihr Einsatz für europäische Produkte
Sind Rückstände von Nitrofuran-An-
lebensmittelliefernden Tieren verboten.
tibiotika nur in Produkten aus Asien
ein Problem? Am KAL untersuchte
Proben aus europäischen Ländern
zeigen ein erfreuliches Bild. Bei den
Produkten aus Asien hingegen ist das
2-oxazolidinon, kurz AOZ, umgesetzt.
Thema noch nicht vom Tisch.
deren vier beanstandet werden. Es se an körpereigene Proteine und sind der Fremd- und Inhaltsstoffverordnung.
weitet und auf 1 µg/kg (berechnet als ur- sprüngliches Antibiotikum) festgesetzt.
können, überrascht nicht unbedingt. Die Das KAL verfügt seit einem Jahr über ein solches Analysengerät: ein LC-MS/MS.
Furazolidon) enthielt, erstaunt, da diese ziert und quantifiziert werden. Mit dieser ins Meer eingeleitet wird und Tiere, sich den andernorts begonnenen Un-die in einem solchen Mündungsbereich rückständen belastet sein können. Die Resultate der Proben aus dem lich. Die Ergebnisse unserer Untersu-chungen zeigen jedoch auch, dass das 8 (7%)
4 (3%)
Impressum
Herausgeber: KAL
Kantonales Amt für Lebensmittelkontrolle Es bestätigte sich, dass die Problematik Zu den Nitrofuran-Antibiotika zählen die Grafisches Konzept:
diglich ein Mal bei Geflügel und ein wei- Druck: Cavelti AG, Gossau

Source: http://www.avsv.sg.ch/home/downloads/kaleidoskop/_jcr_content/Par/downloadlist/DownloadListPar/download_22.ocFile/Kaleidoskop_09.pdf

Microsoft word - sclero instructions.4.09.final.doc

Sclerotherapy is an injection treatment used to eliminate small size varicose veins and “spider” veins. Small varicose veins are 1 or 2 mm in diameter, about the width of the letter “n or m” on this page. Spider veins are tiny blue or red veins commonly seen on the legs. Spider veins usually appear spontaneously and become noticeable over time as they increase in size and number. The

Layout

NOWCOALITION FOR BIPOLAR DISORDER NOW Bipolar Pharmacotherapy Safety Concerns and Recommended Monitoring Common Side Effects Fine hand tremor, thirst, polyuria, nausea, diarrhea, weight gain Less Common, Potential y Nephrotoxicity, teratogenicity, neurotoxicity (serum level related) Serious Side Effects Early Signs of Lithium Toxicity New onset of diarrhea, vomiting, drowsiness

Copyright © 2010-2014 Pdf Physician Treatment